Nur die besten aller Quitten in unserem Bärnstein.

12 Jul 2017

Sommergrüne Quitte, (fast) vergessene wunderbare Frucht des Glücks. Und vitaminreich obendrauf.

 


Qittenmus und Quittenbrot wird unseren Großeltern noch ein Begriff sein, für uns hören sich diese Gerichte schon etwas seltsamer an. Die Quitte wird zwar langsam wieder bekannter, galt aber doch lange Zeit als vergessene Frucht. Wir wollen dabei unterstützen, die Quitte wieder bekannter und beliebter zu machen, denn wir lieben Aroma und Geschmack der Quitte.

 

Roh wirkt die sonnenverliebte Frucht eher unscheinbar, ist die Schale doch recht hart und lädt nicht gerade dazu ein, die Quitte zu verarbeiten oder gar einfach reinzubeißen. Und doch: harte Schale, weicher aromatischer Kern... Ein zweiter Blick und das Kochen / Dämpfen / Backen der Quitte lohnen sich wirklich: in Einmachgläsern, als Chutney, Saft oder Marmelade macht sich die Frucht richtig gut und saftig, vor allem aber geschmacklich vielfältig - einmal mehr Rose, einmal mehr Zitrone, einmal mehr Apfel. 

 

Auf den ersten Blick mag die Quitte der Birne und dem Apfel ähneln, wirklich verwechseln kann man die Früchte aber eigentlich nicht: Die Quitte trägt einen bitteren weißgrauen Flaum – markant und in Händen einfach unverwechselbar.

 

Was uns faszinierte bei den Recherchen zur Quitte: Die goldgelbe Quitte gilt seit jeher als Symbol für Liebe, Glück, Klugheit, Schönheit und Unvergänglichkeit. Wir finden diese Werte wunderbar - wohl deshalb mögen wir Bärnstein Quitte so besonders. Uns gefällt nicht nur die Bedeutung der Quitte – wir mögen vor allem ihre sommergrüne fröhliche Farbe und die kulinarische wie gesundheitliche Dimension: Sie bietet eine Menge gesunder Vitamine. Aromatisch ist die Quitte etwas ganz Besonderes – und erst ihr Duft! Sie riecht ganz intensiv und angenehm. Kannst du den Quitten-Duft im Bärnstein erkennen?

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

1. Platz beim i2b Business-Wettbewerb: Bester Businessplan Niederösterreichs

September 17, 2017

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload